Bernd Heine

Bernd Heine

Geburtsdatum:
20.7.1955

Familienstand/Kinder:
getrennt lebend, 4 Kinder

Beruflicher Hintergrund:
Technischer Beamter in Pension, Dipl. Ing. Landespflege

Mitglied beim Hospiz Ibbenbüren e.V. seit:
2011

Meine Motivation/Was hat den Ausschlag gegeben, mich hier zu engagieren?
Ich möchte Menschen angesichts ihres Todes zur Seite stehen, damit sie nicht allein sterben müssen. Ausschlaggebend für mein Engagement waren Trauerfälle in der eigenen Familie.

Worin sehe ich meine Aufgabe im Hospiz Ibbenbüren e.V.?
Empathisch und authentisch bei der Arbeit mit Sterbenden zu sein.

Was liegt mir ganz besonders am Herzen?
Zugang zu den Sterbenden, die ja eigentlich Fremde sind, zu finden. Man darf nicht vergessen, dass auch der Sterbende einem Offenheit entgegenbringen sollte, um ein gedeihliches Miteinander zu ermöglichen.

Mein Lebensmotto/Leitgedanke:
Das Leben ist schön. An seinem Ende sollte man dem „Sensenmann“ die Tür öffnen und ihm als Geschenk eine Schale geben, in der alle schönen Dinge des eigenen Lebens enthalten sind – in Demut und Dankbarkeit.

Außerdem ist mir noch Folgendes wichtig:
Gerne möchte ich, dass meine persönlichen Kenntnisse und Fähigkeiten mit denen der Sterbenden in Einklang stehen und fruchten können.

 


Zurück zu allen Begleitern

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Mehr Infos hier

Schließen