Andreas Schmidt

Geboren:
26.10.1967

Familienstand:
verheiratet

Mitglied beim Hospiz Ibbenbüren e.V. seit:

Im Herbst 2017 habe ich in der Fabi am Kurs ‚Begleitung bis zum Lebensende‘ teilgenommen. Anschließend habe ich bis Ende 2019 vier Sterbende begleitet, dann aber meine ehrenamtliche Tätigkeit beendet. Seit April 2022 bin ich gemeinsam mit Elisabeth Hecker für die Hospizkoordination verantwortlich.

Beruflicher Hintergrund:
Sozialarbeiter, Gestalttherapeut, Religionspädagoge, Bankkaufmann, Hospizkoordinator seit 2017

Motivation/Was hat den Ausschlag gegeben, mich hier zu engagieren:
Die freundliche, entspannte Atmosphäre im Verein und auch die Art und Weise, wie reflektierte Entscheidungen nachvollziehbar begründet werden

Worin sehe ich meine Aufgaben im Hospizverein?

Den Begleiterinnen und Begleitern Sicherheit und Rückhalt bieten, so dass sie in Ruhe begleiten können. Das Bild und die Arbeit des Vereins nach außen hin positiv vermitteln. In Abstimmung mit dem Vorstand und allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern den Hospizdienst weiterentwickeln.

Was liegt mir ganz besonders am Herzen?
Dass es den Menschen gelingt, miteinander in Beziehung zu gehen, besonders am Lebensende. Sprechen muss man dafür nicht unbedingt.

Mein Lebensmotto:

Nur wer sich selbst verwirklicht, bewirkt Gutes.       -Verfasser unbekannt-

Außerdem ist mir noch Folgendes wichtig:

Humor, Musik und Sport

zurück zum Hospizbüro