Sie sind hier:Startseite/Weitere Hospizveranstaltungen/Lebenslieder – von der Fülle des Lebens und der Endlichkeit

Unser Veranstaltungskalender

Hier finden Sie unseren Veranstaltungskalender. Sie haben die Möglichkeit, mit den unten stehenden Filter-Buttons, spezielle Veranstaltungen auszuwählen.Des Weiteren haben Sie mit dem rechts gezeigten Menübutton (“Hamburger Menü”) verschiedene Darstellungsarten des Kalenders auszuwählen. Sie haben die Wahl zwischen:

  1. Liste
  2. Monat
  3. Woche
  4. Tag

Mit einem Klick auf die Veranstaltung erhalten Sie detaillierte Informationen.

Wir freuen uns auf rege Teilnahme.

Ihr
Team des Hospiz-Ibbenbüren

Lade Veranstaltungen

Wir alle wissen, dass das Leben vergänglich ist. Der Gedanke daran macht uns traurig und wir denken oft lieber nicht so genau darüber nach.

Was aber, wenn der Tod einer der größten Lehrmeister in Sachen Lebensfreude für uns sein kann? Was, wenn wir in dem Nachdenken über die Endlichkeit die Antwort auf so viele Fragen unseres Lebens bekämen? Was, wenn wir hier den Sinn finden, nach dem wir schon so lange suchen? Was, wenn wir hier Kraft tanken können, für das, was auf unserem Weg noch auf uns wartet?

Das „Seelenfeuer“-Programm „LebensLieder“ möchte diesen Fragen genauer auf den Grund gehen.

Berührende Lieder, Texte, kleine Geschichten und Gedanken-Impulse laden ein auf eine Entdeckungsreise. Eine Reise, die stärkt und in die Richtung führt, in der wir  finden können, was uns inneren Frieden und eine wohltuende Seelenruhe für unser Leben schenkt.

Gestaltet wird der Abend von Andrea Thalmann. Begleitet von Piano und Gitarre singt sie meist deutschsprachige, aber auch internationale Songs aus verschiedenen Stilrichtungen.

Der Eintritt ist frei. Am Ende der Veranstaltung wird um eine Spende für den Hospiz Ibbenbüren e.V. gebeten.

Kurs-Nr. 22-120

Termin: Fr., 17.03.2023, 19.30 – 21.00 Uhr

Leitung: Andrea Thalmann

Ort: St. Ludwig-Kirche, Groner Allee, 49477 Ibbenbüren

Anmeldung: Fabi Ibbenbüren, Telefon 05451 9644-0 oder www.fabi-ibbenbueren.de

Nach oben